Zertifikate

AUVA SGM
Regelwerk für das Sicherheits- und Gesundheitsmanagement-System der AUVA für Arbeitssicherheit und Gesundheit im Zusammenhang mit betrieblichen Leistungsprozessen.
Blauer Engel
Umweltzeichen für besonders umweltschonende Produkte und Dienstleistungen
DIN EN 15593
Europäische Hygienenorm für Lebensmittelverpackungen
EMAS
Freiwilliges Instrument der EU, das Unternehmen und Organisationen dabei unterstützt, ihre Umweltleistungen kontinuierlich zu verbessern.
EU-Ecolabel
Grenzüberschreitendes Umweltgütesiegel, das im gemeinsamen europäischen Markt als einheitliche Kennzeichnung für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen dient.
FSC
Das FSC-System zur Zertifizierung von Forstwirtschaft wurde gegründet zur länderübergreifenden Sicherung der nachhaltigen Waldnutzung. Im weiteren Sinne umfasst die Zertifizierung von Holzprodukten nach FSC auch die Produktkette (CoC - Chain of Custody).
FSC CoC
Zertifizierung von Forstwirtschaft und nachhaltigen Waldnutzung und auch die Produktkette (CoC - Chain of Custody).
HACCP
Das HACCP- oder HCCP-Konzept (Hazard Analysis and Critical Control Points-Konzept) zur Gefahrenanalyse mit kritischen Kontrollpunkten) dient der Einhaltung präventiver Maßnahmen zur Vermeidung von Gesundheitsgefährdung im Zusammenhang mit Konsum von Lebensmitteln.
HALAL
Es bezeichnet alle Dinge und Handlungen, wie Speisevorschriften etc., die nach islamischem Recht erlaubt oder zulässig sind.
Hygienemanagement
Erfüllung der Hygiene- und Qualitäts-Anforderungen der Lebensmittelsicherheit als Voraussetzung für Lieferungen von Waren an Supermarktketten und Großhändler.
IFS HPC
Der Standard zur Gewährleistung der Produktsicherheit, zur Reduzierung der Kosten und Gewährleistung der Transparenz hinsichtlich der gesamten Produktionskette von Haushalts- und Körperpflegeprodukten.
ISO 13485
Größtenteils mit ISO 9001 identisches Managementsystem für das Design und die Herstellung von Medizinprodukten mit Kernanspruch auf die auf die Produktsicherheit.
ISO 14001
Freiwilliges internationales Managementsystem mit Schwerpunkt auf kontinuierlicher Verbesserung der Umweltleistung einer Organisation.
ISO 50001
Energiemanagement beruhend auf einer systematischen Erfassung der Energieflüsse in einem Unternehmen (Energiequellen, Energieeinsatz, Energieverbraucher) und einer Bewertung des Standes der Energieeffizienz der Anlagen/Einrichtungen und Prozesse/Tätigkeiten.
ISO 9001
Mindestanforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem (QM-System) um ständig verbesserte Produkte und Dienstleistungen bereitstellen zu können, welche die Kundenerwartungen sowie allfällige behördliche Anforderungen erfüllen.
OHSA
OHSAS 18001
Arbeitsschutzmanagement-Systems für den betrieblichen Gesundheitsschutz und die Unfallvermeidung im Unternehmen mit festen Standards und Vorgehensweisen.
PEFC
Gütesiegel für ein sozial und ökologisch nachhaltig erzeugter Produkte des Waldes, umfasst im erweiterten Sinn auch den Transport- und Bearbeitungsweg dieser Produkte (vor allem Holz) vom Forstbetrieb über alle Verarbeitungsstufen bis zum Endverbraucher (CoC – Chain of Custody).
PEFC CoC
Zertifizierungsprogramm für nachhaltige Waldbewirtschaftung Chain of Custody
Responsible Care
Freiwilliges Managementsystem für Gesundheit, Sicherheit und Umweltschutz für österreichische Unternehmen.