Holz

Holz ist der wichtigste Rohstoff bei der Papierherstellung.

Bereits mehr als die Hälfte des Holzverbrauchs der österreichischen Papierindustrie wird durch dieses Sägenebenprodukt gedeckt. (Hackgut)

Das benötigte Industrierundholz stammt überwiegend aus heimischen Wäldern. Es fällt im Wesentlichen bei Durchforstungen an und unterteilt sich in Faserholz
und Schleifholz.

Faserholz wird zunächst in Hackgut zerkleinert, chemisch aufgeschlossen, zu Zellstoff und in weiterer Folge zu Papier verarbeitet.

Schleifholz wird aus frischer Fichte erzeugt und auf mechanischem Weg zu Holzschliff und dann zu Papier verarbeitet.

Hackgut, ein Nebenprodukt bei der Verarbeitung von Sägerundholz, daraus entsteht Faserstoff und in weiterer Folge wird Zellstoff und Papier produziert.

Kooperationsabkommen Forst-Holz-Papier - FHP
Seit 2006 arbeiten Forstwirtschaft, Holzindustrie und Papierindustrie zur besseren Nutzung von Synergien bei der Holzbereitstellung und Holzbeschaffung eng zusammen. Im Vordergrund stehen eine langfristige und kontinuierliche Holzversorgung der österreichischen Zellstofffabriken.

Zertifizierung für Forst und Holz
Die Forstzertifizierung ist die Kennzeichnung für Forstwirtschaft und Holz als ökologisch, ökonomisch und sozial verantwortliche Waldbewirtschaftung.
Die Österreichische Papierindustrie ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft PEFC Austria (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes Council). Die Arbeitsgemeinschaft stimmt sich in Fragen, die die Zertifizierung nachhaltiger Forstwirtschaft und die Wertschöpfungskette Holz betreffen, ab. Die Wertschöpfungskette oder "Chain of custody" ist der dokumentierte Weg des Holzes in der Verarbeitungskette auf nationaler und internationaler Ebene, mit dem Ziel einer einheitlichen Vorgangsweise.
Es gibt eine ganze Reihe von Zertifizierungssystemen. Aus Sicht der Industrie ist es erforderlich, dass glaubwürdige Zertifizierungssysteme als gleichwertig anerkannt sind.  

Lesen Sie mehr...
...zu FHP
...zu PEFC
...zum Rohstoff Holz
...zur Holzstatistik
...zu Effiziente Nutzung von Holz: Kaskade versus Verbrennung
...zu Nachhaltige Alternativen für das Fernwärmesystem Klagenfurt