Unser Papier

Die Broschüre berichtet aus der Welt der Papierherstellung.

Papier ist aus unserem täglichen Leben nicht wegzudenken: Aufgabenhefte, Baustoffsäcke, City-Fahrscheine, Küchenrollen, Meldezettel, Umzugskartons, Tapeten, Urkunden, Wellpappe-Boxen für Obst oder Zeitungen.
Die Vielfalt des Rohstoffs Papier, seine Herstellung und seine Geschichte, ist vielen Menschen nicht klar. Deshalb hat Austropapier die Broschüre „Unser Papier“ in zehnter Auflage und umfangreich überarbeitet und neu herausgegeben.

Umfangreiche Informationen
Die Broschüre, die sich vor allem an Schüler und Papier-Interessierte richtet, informiert ihre Leser zu Themen wie Nachhaltigkeit und Rohstoffe und erklärt den Erzeugungsprozess des Produkts Papier. Neu sind unter anderem die kreisförmigen Fakten, die den Text auflockern und Informationen kurz und einprägsam vermitteln.
Bunte Grafiken liefern zusätzliche Daten auf anschauliche Weise. „Für unsere Initiative „Papier macht Schule“ ist Unser Papier ideal. Viele Lehrer und Schüler werden das gut gemachte Heft gerne verwenden“, ist sich Dipl.-Ing. Walter Moser, Obmann der steirischen Papierindustrie, sicher.

Besonderes Augenmerk wird auf die Produktionstechnologie, aber auch auf die Rohstoffe Holz, Zellstoff und Altpapier gelegt. Dazu kommen in der Broschüre „Unser Papier“ Themen der Nachhaltigkeit vor: Umweltschutz, Ausbildung, Arbeitssicherheit und Gesundheitsförderung.

 

11. Auflage
Die Neuauflage wurde unter Berücksichtigung des neuesten Stands der Technik überarbeitet und mit neuem Zahlen- und Bildmaterial ausgestattet. Beigelegt finden die Leser das Betriebsverzeichnis der Österreichischen Papierindustrie sowie aktuelle Branchenkennzahlen des Jahres.

Damit soll allen Interessierten das nachhaltige Produkt Papier nahe gebracht werden. „Wir sind stolz auf die gelungene Überarbeitung der Broschüre „Unser Papier“, sagt Dipl.-Ing. Gabriele Herzog, Geschäftsführerin der Austropapier.

Wir schicken Ihnen diese Fachbroschüre gerne zu.
Hier kommen Sie zur Bestellung

Als PDF finden Sie das Heft im Downloadbereich