Energie

Nachhaltige Energiekonzepte durch Ökostrom und Energieeffizienz

Die Zellstoff- und Papiererzeugung zählt zu den energieintensiven und energieeffizienten Industriebranchen. Insgesamt verbrauchen die österr. Papierproduzenten pro Jahr um die 4.6 Milliarden Kilowattstunden Strom. Das entspricht fast 7% des österr. Stromverbrauchs (2015).
Damit werden jedoch nicht die Stromnetze belastet, weil 60% an den eigenen Standorten erzeugt wird. Fast ausschließlich werden dazu Anlagen verwendet, die Strom und Wärme in Kombination erzeugen, sogenannte KWK-Anlagen, und deshalb besonders effizient sind.

An Brennstoffen werden bereits zu 60 % biogene Energieträger eingesetzt. Das sind in erster Linie Biolauge, Rinde und Holzabfälle. Auch Wasserkraftanlagen kommen teilweise zum Einsatz. Als fossile Brennstoffe werden hauptsächlich Erdgas und nur mehr zu einem sehr geringen Teil Heizöl und Kohle verwendet.

Neben der eigenen Energieversorgung liefern die Betriebe auch Strom und Fernwärme an Gewerbebetriebe und Haushalte. Im Strombereich wurden so im Jahr 2017 250 Millionen Kilowattstunden bereitgestellt. An Fernwärme werden pro Jahr rund 1620 Millionen Kilowattstunden direkt an externe Verbraucher abgegeben oder in das Fernwärmenetz gespeist. Damit können mehr als 80.000 Haushalte mit Elektrizität, Wärme und Warmwasser versorgt werden.

Die Papierindustrie sorgt durch ein intensives Energiemanagement laufend für einen sparsamen Umgang mit den Energieressourcen, wie die Entwicklungen beim Brennstoff- und Stromverbrauch zeigen.  

Energieeffizienzgesetz

Bundesgesetzblatt Energieeffzienz-Richtlinienverordnung

Anlage 1 Teil 1

Anlage 1 Teil 2

Anlage 1a

Anlage 2

Anlage 3

Erläuterungen zur Richtlinienverordnung

Anhang zur Richtlinienverordnung – Verallgemeinerte Methoden

WKÖ begrüßt Richtlinienverordnung

Brief und Stellungnahme Austropapier (siehe Mitgliederbereich)

Merkblatt zur Energiemanagement und Energieauditverpflichtung

Workshop-Programm - EUREM XVIII
Programm

Fragebogen
Konsultation Richtlinie Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden

Lesen Sie mehr...
...zu Energie & Papier
...zur Energie Statistik 
...zum Energieeffizienzgesetz 


Ansprechpersonen:
...zu Energietechnik
Renate Kepplinger
renate.kepplinger@austropapier.at


... zu Energiepolitik
Kathrin Höfferer
kathrin.hoefferer@austropapier.at